Start

Fussball

Volleyball

Fanartikel

Unsere Partner

Unser Sportlerheim

Verbände

Platzbelegung

Gästebuch

Mitgliedschaft

Archiv

Kontakt    Impressum/Vorstand    Datenschutz
 
Mitglied im:


Tag Uhrzeit Heim Gast Ergeb.
         
22.08.21
15:00
 VfB Schöneck 1912
 VfB Plauen Nord
3:1
28.08.21
15:00
 VFC Adorf
 VfB Schöneck 1912
0:4
12.09.21
15:00
 VfB Schöneck 1912
 VfB Lengenfeld 1908
8:0
18.09.21
15:00
 SpVgg Grünbach-Falkenstein
 VfB Schöneck 1912
0:5
26.09.21
15:00
 VfB Schöneck 1912
 SV Merkur 06 Oelsnitz 2
7:1
03.10.21

 spielfrei


10.10.21
15:00
 VfB Schöneck 1912
 FSV Bau Weichlitz
8:0
16.10.21
15:00
 SSV Bad Brambach
 VfB Schöneck 1912
3:6
31.10.21
15:00
 VfB Schöneck 1912
 SG Stahlbau Plauen
:
06.11.21
14:00
 SG Kürbitz
 VfB Schöneck 1912
:
14.11.21
14:00
 SV 08 Wildenau
 VfB Schöneck 1912
:
21.11.21
14:00
 VfB Schöneck 1912
 SV Blau-Weiß Rebesgrün
:
28.11.21
14:00
 SV Grün-Weiß Wernesgrün
 VfB Schöneck 1912
:
13.03.21
15:00
 VfB Schöneck 1912
 Reichenbacher FC 2

20.03.22
15:00
 SpVgg. Heinsdorfergrund
 VfB Schöneck 1912


Platz Mannschaft Sp. Tore Pkt.
         
1.
 SV Merkur 06 Oelsnitz 2
1
4:2
3
1.
 VFC Adorf
1
4:2
3
3.
 VfB Schöneck1912
1
3:1
3
4.
 SSV Bad Brambach
1
3:2
3
5.
 Reichenbacher FC 2
1
2:2
1
5.
 SG Stahlbau Plauen
1
2:2
1
5.
 SV Grün-Weiß Wernesgrün
1
2:2
1
5.
 VfB Lengenfeld1908
1
2:2
1
9.
 SV 08 Wildenau
0
0:0
0
9.
 SV Blau-Weiß Rebesgrün
0
0:0
0
9.
 SpVgg. Heinsdorfergrund
0
0:0
0
12.
 SpVgg Grünbach-Falkenstein
1
2:3
0
13.
 FSV Bau Weischlitz
1
2:4
0
13.
 SG Kürbitz
1
2:4
0
15.  VfB Plauen Nord 1 1:3 0

3. Spieltag:
Nach Plauen Nord (3:1) und Adorf (4:0) konnte der VfB Schöneck auch sein drittes Spiel gewinnen. Am Sonntagnachmittag wurde der VfB Lengenfeld dank einer bärenstarken Leistung mit 8:0 (2:0) besiegt. Damit sichert sich der Staffelfavorit weiterhin den ersten Platz. Die Mannschaft von Jiri Jedinak und Stiev Glaß, begeisterte die Zuschauer mit tollem Offensiv-Fußball. Marcel Schlosser erzielte das 1:0(26.) und 2:0(43.) in Halbzeit eins. In der zweiten Halbzeit brachen bei den Gästen alle Dämme. Die weiteren Tore erzielten Jeremy Glaß(55./69.), Jan Luderer(59.), Marcel Schlosser(79./80.) und Uwe Keil(83.). Somit geht der Gastgeber mit einem Hochverdienten 8:0 aus der Partie.

Aufstellung: Denschel(C) - Müller(66.Keil), Meinel L., Jedinak(54.da Silva), Thomas - Schlosser, Meinel, Fous(22.Hinzmann), Todt, Glaß - Stipek(6.Luderer)

Tore: 1:0(16.)Schlosser, 2:0(43.) Schlosser, 3:0(55.)Glaß, 4:0(59.)Luderer, 5:0(69.)Glaß, 6:0(79.)Schlosser, 7:0(80,)Schlosser, 8:0(83.)Keil
Vorkommnisse: keine
Zuschauer: 95

2. Spieltag:
Von Beginn an waren die Schönecker in Adorf das klar spielbestimmende Team und gingen vor der Halbzeit verdient durch Marcel Schlosser (26. und 40.Minute) hochverdient in Führung. Nach dem Seitenwechsel legte Jiri Jedinak (57.) nach. Uwe Keil (85.) sorgte mit einem sehenswert herausgespielten Treffer für den Endstand.

Aufstellung: Denschel(C) - Müller, Meinel L., Jedinak, Bangert(33.Thomas) - Schlosser, Meinel, Fous, Hinzmann(67.Keil), da Silva - Luderer(80.Bodenbinder A.)
Tore: 0:1(26.) Schlosser, 0:2(40.) Schlosser, 0:3(57.) Jedinak, 0:4(85.) Keil
Vorkommnisse: keine
Zuschauer: 77

1. Spieltag: 0:1 Grimm (37.), 1:1 Luderer (45.), 2:1 Schlosser (66.), 3:1 Schlosser (90.)
Zum Saisonauftakt kam mit dem VfB Plauen Nord gleich ein Spitzenteam aus der Vorsaison nach Schöneck. Im ersten Abschnitt hatte die Heimelf mehr Spielanteile, die Gäste aber die besseren Chancen. Als die Schönecker Abwehr den Ball nicht weg brachte, nutzte Grimm dies zur Plauener Führung. Die Heimelf ließ sich nicht beirren und glich noch vor der Pause durch Luderer aus. Kurz nach der Pause flog dann Torjäger Stipek überraschend vom Platz und Schöneck mußte zu zehnt weiter spielen. Dies änderte aber die Spielweise des Gastgebers nicht. Folgerichtig gelang 2x Schlosser die Spielentscheidung zum insgesamt verdienten Sieg gegen einen keineswegs enttäuschenden Gegner.
Impressum       © 2007-2021 • powered by Ralf Knobloch.       Keywort Counter Besucher
Unsere Partner:





Kooperation:

Ev. Schulzentrum
/
VfB Schöneck1912