Start

Fussball

Volleyball

Fanartikel

Unsere Partner

Verbände

Platzbelegung

Sportlerheim

Gästebuch

Mitgliedschaft

Archiv

Kontakt/Vorstand    Impressum    Datenschutz
 
Mitglied im:

Männer

Saisonvorbereitung

 28.02.2015  14:00  VfB Schöneck 1912         VfL Reumtengrün                 .:.

Sparkassen-Vogtlandliga

Datum Uhrzeit  Heim  Gast  Erg.
         
17.08.2014
15:00
 SV Merkur 06 Oelsnitz
 VfB Schöneck 1912
3:0
24.08.2014
15:00
 VfB Schöneck 1912  VfB Lengenfeld
0:1
07.09.2014 15:00
 VfB Schöneck 1912  SpVgg Grünbach-Falkenstein
0:1
14.09.2014
15:00
 1. FC Rodewisch
 VfB Schöneck 1912 4:1
21.09.2014 15:00
 SV Fronberg Schreiersgrün
 VfB Schöneck 1912 4:1
28.09.2014 15:00
 FC Werda
 VfB Schöneck 1912 4:0
12.10.2014
15:00
 VfB Schöneck 1912  VfB Auerbach 2
0:3
19.10.2014 15:00
 VfB Schöneck 1912
 SG Neustadt 0:5
26.10.2014
14:00
 VfB Schöneck 1912  SG Stahlbau Plauen
6:3
01.11.2014 14:00
 SC Syrau
 VfB Schöneck 1912 1:2
09.11.2014 14:00
 VfB Schöneck 1912  BSV 53 Irfersgrün
1:3
16.11.2014 14:00
 SV Grün-Weiß Wernesgrün
 VfB Schöneck 1912 2:3
23.11.2014 14:00
 VfB Schöneck 1912  SV 1903 Kottengrün
1:2
30.11.2014 14:00
 VfB Schöneck 1912  SV Merkur 06 Oelsnitz
2:3
08.03.2015 15:00
 VfB Lengenfeld
 VfB Schöneck 1912 2:0
14.03.2015 15:00
 SpVgg Grünbach-Falkenstein
 VfB Schöneck 1912 1:2
22.03.2015 15:00
 VfB Schöneck 1912  1. FC Rodewisch
1:5
29.03.2015 15:00
 VfB Schöneck 1912  SV Fronberg Schreiersgrün
3:1
12.04.2015 15:00
 VfB Schöneck 1912  FC Werda
2:4
18.04.2015 15:00
 VfB Auerbach 2
 VfB Schöneck 1912 3.0
25.04.2015 15:00
 SG Neustadt  VfB Schöneck 1912
3:0
10.05.2015 15:00
 SG Stahlbau Plauen
 VfB Schöneck 1912 1:3
17.05.2015 15:00
 VfB Schöneck 1912  SC Syrau
2:6
31.05.2015 15:00
 BSV 53 Irfersgrün
 VfB Schöneck 1912 2:1
07.06.2015 15:00
 VfB Schöneck 1912  SV Grün-Weiß Wernesgrün
3:3
20.06.2015 15:00
 SV 1903 Kottengrün
 VfB Schöneck 1912 6:1

 Platz  Mannschaft  Sp.  Tore  Punkte
         
1.  SV 1903 Kottengrün
26
80:32
63
 2.  SG Neustadt
26
69:33
54
 3.  SV Merkur 06 Oelsnitz
26
65:46
50
 4.  FC Werda
26
53:30
49
 5.  SV Fronberg Schreiersgrün
26
63:50
44
 6.  SpVgg Grünbach-Falkenstein
26
54:46
44
 7.  1. FC Rodewisch
26
66:48
43
 8.  SC Syrau
26
48:51
35
 9.  VfB Lengenfeld
26
46:67
26
 10.  VfB Auerbach 2
26
56:45
25
 11.  BSV 53 Irfersgrün
26
65
25
 12.  SG Stahlbau Plauen
26
38:67
20
 13.  SV Grün-Weiß Wernesgrün
26
35:80
14
 14.  VfB Schöneck 1912
26
33:75
13

25: Spieltag:
Torfolge: 0:1 Kalina (12.); 0:2 Kalina (33.); 1:2 Hopf (46.); 2:2 Zenner (48.); 3:2 Zenner (50.); 3:3 Pöhner (82.)
Auch das letzte Heimspiel konnte der VfB nicht gewinnen. In einer spielerisch schwachen Partie konnte man deutlich sehen, warum beide Teams den Gang in die Vogtlandklasse antreten müssen. Kalina brachte die Gäste mit Schuß von der Mittellinie und per Kopfball glücklich zur 0:2 Pausenfühlung. Hinzu kam, dass Torhüter Weidlich einen Handelfmeter von Zenner großartig parierte. Nach dem Seitenwechsel kam der Gastgeber wie ausgewechselt aus der Kabiene und drehte das Spiel binnen 5 Minuten. Hopf mit Heber und 2x Zenner ließen die Gästeabwehr alt aussehen. Diese Phase dauerte leider nur kurz an und das Match verfiel in den gewohnten Trott. In der Schlußphase nutzten die Gäste gegen den nachlassenden VfB ihre Chance mit sattem Schuß durch Pöhner ins Dreiangel zum 3:3.

19. Spieltag:
Torfolge: 1:0 Zenner (8.); 1:1 (17.); 2:1 Zenner (FE/20.); 2:2 (HFE/56.), 2:3 (57.), 2:4 (FE/90.),
In einer rassanten 1. Halbzeit verpaßte es der VfB, die Partie für sich zu entscheiden. Bereits vor dem 1:0 durch Zenners Flachschuß ins lange Eck, hatte die Heimelf zwei 100%ige Möglichkeiten versiebt. Werda war meistens bei Standards gefährlich und traf ihrerseits zweimal die Latte nach Freistößen. In der 17. Min. dann doch der Ausgleich, als Strobel unhaltbar abzog. Nur wenig später wurde Schumann im Strafraum von den Beinen geholt. Zenner ließ sich die Möglichkeit vom Punkt nicht nehmen und traf zum 2:1. Nun kam die stärkste Phase der Hausherren, aber alle Torszenen blieben ungenutzt. Dies sollte sich rächen. Nach dem Wechsel drehten die Gäste dieses Match durch einen schmeichelhaften Handelfmeter und einen schönen Heber aus 20 Metern von Arnold. Der VfB kam nun nicht mehr ins Spiel und mußte in der Schlußminute noch das 2:4 durch Fassel hinnehmen.

18. Spieltag: Der VfB lebt - durch diesen unerwarteten, aber verdienten Sieg gegen den Tabellendritten aus Schreiersgrün. In der Anfangsphase investierte der Gastgeber mehr ins Spiel und ging folgerichtig durch Kreul in Führung. Dieser verletzte sich dabei schwer und mußte ins Krankenhaus gebracht werden. Alles Gute und schnelle Genesung. Nun wurden die Gäste aktiver, liesen aber einige gute Möglichkeiten liegen. Nach dem Wechsel dann doch der Ausgleich durch Fahrenholz, der aus 25 Metern abzog und unhaltbar traf. In der Folgezeit sahen die Zuschauer ein ausgeglichenes Spiel mit wenig Torraumszenen. Die Spielentscheidung für den gastgebenden VfB gab es dann in der Schlußphase, als Hopf mit direkt verwandelten Freistoß und Richter nach guter Vorarbeit von Witt zum Endstand trafen.

17. Spieltag: Mit einer indiskutablen Leistung verlor der VfB das immenz wichtige Punktspiel gegen Rodewisch deutlich und jederzeit auch in dieser Höhe verdient. Bereits nach 21 Min. war die Partie quasi entschieden, als Stolpmann mit einem 25-Meterschuß in´s Angel eine beruhigende Führung für die Gäste erzielte. Diese trafen den Nerv der Heimelf, bei der in der Folgezeit nichts mehr ging. So hatten die Gäste wenig Mühe das Ergebnis durch Reuter mit schönem Heber und Wolf per Kopfball in die Höhe zu schrauben. Erst kurz vor Schluß gelang dann doch noch der nie aufsteckenden, aber ideenlos wirkenden Heimelf, der Ehrentreffer durch Witt zum 1:5.

14. Spieltag: Auch das letzte Spiel des Jahres konnte der VfB nicht erfolgreich gestalten und überwintert somit im Tabellenkeller. Die wenigen Zuschauer sahen eine flotte Partie, bei der die Heimelf zwei mal durch Tore von Spies und Schumann Marke "Tor des Monats" in Führung ging. Merkur jedoch antwortete zwei mal promt durch Hofmann, der seinerseits zwei Abstimmungsfehler der VfB-Hintermannschaft nutzte. Nach dem Seitenwechsel bereits in der 50. Min. die Entscheidung, als wieder Hofmann einen schnell vorgetragenen Angriff zur Gästeführung abschloß. Nun verflachte die Partie zusehens. Die Heimelf war nicht mehr in der Lage druck aufzubauen und die Gäste spielten die Partie erfolgreich zu Ende.

13. Spieltag: Die Gäste aus Kottengrün wollten eine schnelle Führung und hatten bei Kontern über Stöhr und Zimmermann gleich zwei sehr gute Einschußmöglichkeiten. Der VfB hielt aber mit großem Einsatz und Kampfgeist dagegen und konnte das Spiel immer ausgeglichener gestalten. Die größte Chance des Gastgebers hatte Bonesky kurz vor der Halbzeit, der freistehend am Gästekeeper scheiterte. Kurz nach Wiederbeginn dann doch die Schönecker Führung. Zenner erzielte im Kottengrüner Strafraum mit sattem Schuß an die Lattenunterkante die 1:0-Führung. Dies weckte den Tabellenführer auf, der nun sichtlich mehr Druck aufbaute und postwendend durch Stöhr per Kopfball und Trippner, der einen von den Latte zurück springenden Ball einschob, zur 1:2 das Spiel drehte. In einer hecktischen Schlußphase erzielte Spies noch einen Treffer, den aber der Schiri Zimmermann nicht anerkannte.

11. Spieltag: Die Gäste aus Irfersgrün gewannen dieses Abstiegsduell jederzeit verdient und versetzten dem Gastgeber einen herben schlag im Abstiegskampf. Der VfB agierte während der gesamten Partie planlos mit langen Bällen, die eine sichere Beute der kampfstarken Gästeabwehr waren. Der BSV seinerseits kam mit guten Kontern immer wieder gefährlich vor das VfB-Tor. Zwei dieser Konter über rechts nutzte Hofmann u. Rühling zur 2:0 Führung. Kurz vor der Pause keimte bei der Heimelf nochmals Hoffnung, als Schumann per Kopfball zum Anschlußtreffer kam. Doch diese sollte nicht lange anhalten, denn bereits 6 Min. nach wiederbeginn stellte Böhm frei stehend im Strafraum den Endstand her. In der Folgezeit waren die Gäste dem 4. Treffer näher, als der VfB dem Ausgleich.

9. Spieltag:
Torfolge: 0:1 (29.); 0:2 (33./ET); 1:2 Schumann (35.); 2:2 Spies (37.), 3:2 Gambke (42.),
4:2 Spies (44.), 5:2 Spies (45.) 5:3 (63.), 6:3 Spies (83.)
Was für eine Duplizität der Ereignisse zur vergangenen Saison. Im 9. Pflichtspiel der Saison erkämpfte die Heimelf die ersten Punkte mit einem klaren und jederzeit hoch verdienten Sieg des VfB, die konzentriert und überlegen die Partie gegen Stahlbau angingen. Dennnoch überraschend war man durch einen Konter und ein Eigentor mit 0:2 in Rückstand geraten. Mit einer erstaunlich spielerischen, aber vor allem kämpferischen Kollektivleistung drehte der VfB die Partie noch in der ersten Halbzeit zur 5:2 Führung. In der zweiten Hälfte gelang der Gästeelf noch einmal ein weiterer Treffer, bevor Spies in der 83. Min. das 6:3 Endergebnis erzielte. Insgesamt eine hervorragende kämpferische Mannschaftsleistung unserer Elf am heutigen Spieltag, die die ersten lang ersehnten 3 Punkte brachten. 
  
7. Spieltag: Die Gäste aus Auerbach hatten die Begegnung während der gesamten Spielzeit im Griff. Schöneck begann tief stehend und hatte in der Abwehr allerhand zu tun. So dauerte es bis zur 26. Min., als Eckstein im Strafraum gefoult wurde. Der Gästekapitän Förster ließ sich diese Chance nicht nehmen und verwandelte sicher. Nun wurden die Auerbacher immer besser und Hofmann mit einem 20-Meterheber unter die Latte und kurz nach der Pause Eckstein trafen zur sicheren Führung. Die Heimelf kämpfte um das Ergebnis zu halten und Auerbach spielte die Partie zu Ende. Der VfB Schöneck wünscht dem Sportfrd. Stude, der sich ohne gegnerische Einwirkung schwer verletzte, auf diesem Wege gute Besserung.

3. Spieltag: Der VfB begann die Partie in der Abwehr sehr tiefstehend und versuchte mit langen Bällen gefährlich zu werden. Dies behagte den Gästen nicht, so dass es kaum Torszenen gab. Nach dem Wechsel, als bei der Heimelf die Kräfte schwanden, kam die SpVgg des öfteren zu Möglichkeiten, doch Stastung und Sturmkollegen scheiterten immer wieder am überragend haltenden Keeper Popp im VfB-Kasten. Fünf Minuten vor Spielschluß dann doch noch die 0:1 Führung der Gäste, als Schneider einen Eckball von Ebersbach zum nicht unverdienten Siegtreffer nutzte. Leider wieder keine Punkte für eine aufopferungsvoll kämpfende Heimelf.

2. Spieltag: Im ersten Heimspiel der Saison merkte man das verletzungsbedingte Fehlen von fünf Leistungsträgern sehr deutlich. Der VfB Schöneck tat sich während der gesamten Spielzeit gegen defensiv gut stehende Gäste sehr schwer. So blieb die erste halbe Stunde gänzlich ohne Höhepunkte.Dann die Spielentscheidung in der 33. Min., als Schiri Zeitz ein Handspiel eines Gästespielers übersah. Dieser legte auf für Müller und gegen dessen Schuss aus 16 Metern hatte Keeper Popp keine Abwehrchance. Nach dem Wechsel ein aufbäumen der Heimelf, aber Spies und Tuschinski brachten das Leder nicht im Tor unter. In der Folgezeit kam Lengenfeld besser ins Spiel und hatten ihrerseits noch Möglichkeiten zum entscheidenden 0:2, vergaben aber teilweise kläglich. Somit eine schmerzliche Niederlage für Schöneck gegen keinesfalls überragende Lengenfelder.

Wernesgrüner Vogtlandpokal (Ausscheidungsrunde)

02.08.2014 15.00  VfB Mühltroff  VfB Schöneck 1912  2:1 n.V.

Reserve

2. Kreisklasse - Staffel 1

Datum Uhrzeit  Heim  Gast  Erg.
         
 17.08.2014 13:15
 SpG Oelsnitz/Theuma
 VfB Schöneck 1912 Res.
2:2
24.08.2014
13:15
 VfB Schöneck 1912 Res.  VfB Lengenfeld Res.
0:1
07.09.2014 13:15
 VfB Schöneck 1912 Res.  SpVgg Grünbach-
 Falkenstein Res.
0:2U
14.09.2014 13:15
 1. FC Rodewisch Res.
 VfB Schöneck 1912 Res. 5:0
21.09.2014 13:15
 SV Schreiersgrün Res.
 VfB Schöneck 1912 Res. 5:1
28.09.2014 13:15
 FC Werda Res.
 VfB Schöneck 1912 Res. 2:3
12.10.2014 13:15
 VfB Schöneck 1912 Res.  VfB Auerbach Res.
0:11
19.10.2014 13:15
 VfB Schöneck 1912 Res.
 SG Neustadt Res.
1:7
26.10.2014 12:15
 VfB Schöneck 1912 Res.  SG Stahlbau Plauen Res.
3:5
01.11.2014 12:15
 SC Syrau Res.
 VfB Schöneck 1912 Res. 2:3
09.11.2014 12:15
 VfB Schöneck 1912 Res.  BSV 53 Irfersgrün Res.
2:1
16.11.2014 12:15
 SV Grün-Weiß Wernesgrün
 Res.
 VfB Schöneck 1912 Res. 2:3
23.11.2014 12:15
 VfB Schöneck 1912 Res.  SV 1903 Kottengrün Res.
2:8
30.11.2014 12:15
 VfB Schöneck 1912 Res.  SpG Oelsnitz/Theuma
1:4
08.03.2015 13:15
 VfB Lengenfeld Res.
 VfB Schöneck 1912 Res. 9:0
14.03.2015 13:15
 SpVgg Grünbach-
 Falkenstein Res.
 VfB Schöneck 1912 Res. 1:4
22.03.2015 13:15
 VfB Schöneck 1912 Res.  1. FC Rodewisch Res.
0:1
29.03.2015 13:15
 VfB Schöneck 1912 Res.  SV Schreiersgrün Res.
3:3
12.04.2015 13:15
 VfB Schöneck 1912 Res.  FC Werda Res.
2:2
18.04.2015 13:15
 VfB Auerbach Res.
(VfB Schöneck 1912 Res.) n.An.
25.04.2015 13:15
 SG Neustadt Res.  VfB Schöneck 1912 Res.
4:4
10.05.2015 13:15
 SG Stahlbau Plauen Res.
 VfB Schöneck 1912 Res. 2:3
17.05.2015 13:15
 VfB Schöneck 1912 Res.  SC Syrau Res.
0:1
31.05.2015 13:15
 BSV 53 Irfersgrün Res.
 VfB Schöneck 1912 Res. 2:2
07.06.2015 13:15
 VfB Schöneck 1912 Res.  SV Grün-Weiß Wernesgrün
 Res.
 5:2
20.06.2015 13:15
 SV 1903 Kottengrün Res.
 VfB Schöneck 1912 Res.  2:1

 Platz  Mannschaft  Sp.  Tore  Punkte
         
1.  VfB Auerbach Res. 26
181:28 69
2.  VfB Lengenfeld Res. 26
80:26
62
3.  SV 1903 Kottengrün Res. 26
103:46
58
4.  1. FC Rodewisch Res. 26
65:34
50
5.  SG Neustadt Res. 26
77:70
43
6.  SC Syrau Res. 26
57:41 38
7.  SV Schreiersgrün Res.
26
73:66
34
8.  FC Werda Res.
26
48:51
33
9.  BSV 53 Irfersgrün Res. 26
42:52
30
10.  VfB Schöneck 1912 Res.
26 45:88 26
11.  SG Stahlbau Plauen Res. 26
58:77
25
12.  SV Grün-Weiß Wernesgrün Res.
26
41:113
21
13.  SpG Oelsnitz/SV Theuma
26
47:88
20
14.  SpVgg Grünbach-Falkenstein Res. 26
22:159
6

B-Jugend

Kreisliga (A) -Platzierungsrunde

Datum  Uhrzeit Heim Gast Erg.
         
28.03.2015 11:00  SpG Schöneck/Klingenthal  SC Markneukirchen
3:0
18.04.2015 10:00  SpG Schöneck/Klingenthal  SV Theuma 4:0
30.05.2015 12:00  SpG Weischlitz/Straßberg  SpG Schöneck/Klingenthal 5:1
13.06.2015 10:00  SpG Schöneck/Klingenthal  SpG Rotschau/Heinsdorfergr.  1:4
06.06.2015 10:00  SpG Werda/Kottengr./Dorfst.  SpG Schöneck/Klingenthal 5:0
20.06.2015 11:00  ESV Lok Plauen  SpG Schöneck/Klingenthal 4:1
28.06.2015 10:00  SpG Schöneck/Klingenthal  SpG Lauterbach/Triebel 1:4


 Platz  Mannschaft  Sp.  Tore  Punkte
         
1.  SpG Weischlitz/Straßberg 7
32:7
21
2.  ESV Lok Plauen
7
27:6
18
3.
 SpG Rotschau/Heinsdorfergr. 7
32:8
15
4.  SpG Lauterbach/Triebel 7
27:14
12
5.  SpG Werda/Kottengr./Dorfstadt
7
23:17
9
6.  SpG Schöneck/Klingenthal
7
11:22
6
7.  SC Markneukirchen 7
6:32
3
8.  SV Theuma
7
2:54
0

Zum Rückrundenstart der Saison, wo es zu gleich um die Platzierung geht, empfing unsere SpG den SC Markneukirchen. Beiden Mannschaften sah man in der ersten Halbzeit an, dass sie nicht verlieren wollten. Dadurch entwickelten sich nur wenig gute Szenen auf beiden Seiten und man ging torlos in die Halbzeit. In der zweiten Hälfte lief es dann aus unserer Sicht besser und wir kamen auch besser ins Spiel. Gleich nach Wiederanpfiff gelang ein sehenswerter Spielzug im Strafraum des Gegners, den David zum 1:0 vollendete. In der Folgezeit drückte der Gast aus Markneukirchen auf den Ausgleichstreffer, doch mehr als ein paar gute Möglichkeiten sprang dabei nicht raus. Wiederum David war es in der 51. Spielminute, der mit einem schönen Fernschuß für unsere Mannschaft auf 2:0 erhöhte. Nun bekamen wir immer mehr Spielsicherheit und der Wille der Gäste war gebrochen. Als David dann mit einem lupenreinen Hattrick auf 3:0 erhöhte, stand der Sieger dieser Partie endgültig fest. Alles in allem ein verdienter Sieg unserer SpG, der auch in der Höhe verdient war. Nun empfängt man am 18.04. den SV Theuma in Schöneck.

Kreisliga (A) - Staffel 1

Datum Uhrzeit  Heim  Gast  Erg.
         
15.10.2014* 17:30  SpG Schöneck/Klingenthal  ESV Lok Plauen 1:2
20.09.2014 10:30  SV Theuma  SpG Schöneck/Klingenthal 1:5
27.09.2014 10:30  SpG Elsterberg/
 VFC Reichenbach
 SpG Schöneck/Klingenthal 2:0
04.10.2014 10:30  SpG Schöneck/Klingenthal  SpG Erlbach/Bad Elster/
 Bad Brambach
0:3
11.10.2014 10:30  SpG Syrau/Jößnitz  SpG Schöneck/Klingenthal 3:0
01.11.2014    spielfrei    
08.11.2014 10:30  SpVgg. Heinsdorfergrund  SpG Schöneck/Klingenthal 12:0
15.11.2014* 11:30  SpG Schöneck/Klingenthal  SpG Werda/Kott/Dorfst.  8:3
22.11.2014* 10:00  SpG Schöneck/Klingenthal  SV Muldenhammer 0:4
* Partie findet in Schöneck KR-Platz statt.

Tabelle:                                             Stand: 22.11.2014
 Platz  Mannschaft  Sp.  Tore  Punkte
         
1.  SpG Erlbach/Bad Elster/Bad Brambach 8 35:8 20
2.  SpVgg Heinsdorfergrund
8 55:8 17
3.  SpG Elsterberg/VFC Reichenbach
8
28:9 16
4.  SpG Syrau/Jößnitz
8 17:9 14
5.  SV Muldenhammer
8 20:22 11
6.  ESV Lok Plauen
8 19:20 10
7.  SpG Werda/Kott/Dorfst.
8 21:27 8
8.  SpG Schöneck/Klingenthal
8 14:30 6
9.  SV Theuma 8 2:78 0

2. Spieltag: Nachdem die Partie am vergangenen Samstag wegen Unbespielbarkeit des Platzes kurzfristig verlegt werden musste, fand nun an diesem Samstag das erste Punktspiel unserer Spielgemeinschaft statt. Hier musste man zum Auswärtsspiel nach Theuma. Da wir wegen Krankheit auf einigen Positionen noch nicht in Bestbesetzung spielen konnten, musste wieder einmal umgestellt werden. Trotzdem versuchte unsere Mannschaft von Anbeginn das Heft des Handelns in die Hand zu nehmen. Bereits in der 7. Minute wurde man belohnt und erzielte durch Max Blechschmidt die 0:1 Führung. Eine Minute später erzielte Phillip Gebhardt mit einem sehenswerten Kopfballtreffer das 0:2. Dies brachte unserer SpG die nötige Sicherheit in der Folgezeit. Die Abwehr stand sicher und so war es folgerichtig, dass man in der 17. Minute, wiederum durch Max, die Führung auf 0:3 ausbaute. In der 18. erhöhte wieder Phillip auf 0:4. Dies war dann auch der Halbzeitstand. Nach dem Wechsel erhöhte Phillip in der 43. Min. auf 0:5. In der Folgezeit schaltete man einen Gang zurück und der Gastgeber kam zu Chancen. Eine davon wurde in der 75. Min. durch einen schönen Fernschuss zum 1:5 genutzt, wobei unser Keeper durch die tief stehende Sonne wenig Sichtmöglichkeiten hatte. Insgesamt eine gute Leistung der noch jungen Spielgemeinschaft. Wären die Chancen grad in der zweiten Halbzeit besser genutzt worden, wären noch zwei oder drei Tore mehr möglich gewesen. Nächste Woche reist man nun nach Elsterberg zur dortige SpG Elsterberg/Reichenbach.

Kreispokal - Ausscheidungsrunde

06.09.2014 11:15  SpG Schöneck/Klingenthal  SpVgg Heinsdorfergrund  0:5


Saisonvorbereitung

22.08.2014 18:00  SpG Schöneck/Klingenthal  VfB Auerbach 1919  2:6
 02.09:2014 18:00
 SpG Schöneck/Klingenthal
 SG Traktor Lauterbach
1:0

E-Jugend

1. Kreisklasse - Platzierungsrunde Staffel 4


Datum Uhrzeit  Heim  Gast  Erg.
         
28.03.2015 10:00  FSV Ellefeld 2  VfB Schöneck 1912 0:22
18.04.2015 09:30  SpG Brunn/Auerbach 3  VfB Schöneck 1912 1:9
25.04.2015 10:00  VfB Schöneck 1912  SpG Schreiersgr./Reumtengr. 8:0
09.05.2015 10:00  SpVgg Grünbach-Falkenstein  VfB Schöneck 1912 4:13
30.05.2015 10:00  VfB Schöneck 1912  SpVgg Zobes  7:6
06.06.2015 9:30  VfB Großfriesen  VfB Schöneck 1912 2:18
20.06.2015 10:00  VfB Schöneck 1912  SV Morgenröthe-Rautenkr.2 37:1


 Platz  Mannschaft
  Sp.
 Tore
 Punkte
         
1.
 VfB Schöneck 1912 7
182:29
39
 2.  SpVgg Zobes
7
163:33
39
 3.  SpVgg Grünbach-Falkenstein
7
108:58
27
4.
 SpG Schreiersgrün/Reumtengrün
7
83:37
25
5.
 SpG Brunn/Auerbach 3
7
53:67
13
 6.  VfB Großfriesen
7
56:105
13
 7.  FSV Ellefeld 2
7
39:148
10
 8.  SV Morgenrüthe-Rautenkranz 2
7
20:225
0



1. Kreisklasse - Staffel 4

Datum Uhrzeit  Heim  Gast  Erg.
         
11.09.2014 17:30  1. FC Rodewisch  VfB Schöneck 1912 5:2
13.09.2014 10:30  VfB Schöneck 1912  SpG Brunn/Auerbach 3 5:1
20.09.2014 10:30  VfB Schöneck 1912  SpG Schreiersgr./Ruppertsgr. 5:1
01.10.2014 17:30  SV Turbine Bergen  VfB Schöneck 1912 6:9
04.10.2014 10:00  VfB Schöneck 1912  FSV Ellefeld 2 15:0
11.10.2014 09:30  SV Morgenröthe-
 Rautenkranz 2
 VfB Schöneck 1912 1:24
06.11.2014 17:30  VfB Schöneck 1912  VfB Großfriesen 8:2
08.11.2014 10:00  SpVgg Zobes  VfB Schöneck 1912 6:5
15.11.2014 10:00  VfB Schöneck 1912  SpVgg Grünbach-Falkenstein 6:4


 Platz  Mannschaft
  Sp.
 Tore
 Punkte
         
1.
 1. FC Rodewisch 1
8
98:18
21
 2.  SV Turbine Bergen
8
83:24
18
 3.  SpVgg Zobes
8
84:33
18
4.
 VfB Schöneck1912
8
73:22
18
5.
 SpG Schreiersgrün/Reumtengrün
8
61:16
18
 6.  SpVgg Grünbach-Falkenstein
8
52:43
12
 7.  SpG Brunn/Auerbach 3
8
26:42
7
 8.  VfB Großfriesen
8
29:62
7
 9.  FSV Ellefeld 2
8
12:122
0
 10.  SV Morgenröthe-Rautenkranz 2
6
10:146
0
Tabelle:                                             Stand: 08.11.2014


Kreispokal 2. Runde

14.04.2015 17:00  VfB Schöneck 1912          SpG Markneukirchen/Erlbach  4:1

Kreispokal 3. Runde

 29:04:2015  17:30  SpVgg Zobes                     VfB Schöneck 1912                 .

F-Jugend

Platzierungsrunde - Staffel 4

 Datum  Uhrzeit  Heim  Gast  Erg.
         
25.04.2015 09.00  FSV Treuen  SpG Oelsnitz/Schöneck 6:0
09.05.2015 09.00  SG Jößnitz 2  (o.W.)  SpG Oelsnitz/Schöneck 4:2
16.05.2015 10.00  SpG Oelsnitz/Schöneck  SV Concordia Plauen 11:1
30.05.2015 09.00  SpG Oelsnitz/Schöneck  VfB Lengenfeld 2 1:7
06.06.2015 09.30  SpG Oelsnitz/Schöneck  VFC Adorf  4:1
20.06.2015 09.30  FSV Bau Weischlitz  SpG Oelsnitz/Schöneck 8:1
27.06.2015 9.30  SpG Tirpersdorf/Bergen  SpG Oelsnitz/Schöneck 6:0

1. Kreisklasse - Staffel 4

Datum Uhrzeit  Heim  Gast  Erg.
         
06.09.2014 09:00  VfB Lengenfeld 2  SpG Oelsnitz/Schöneck 9:1
13.09.2014 09:30  SpG Oelsnitz/Schöneck  SpVgg Zobes 1 0:9
20.09.2014 09:30  SpG Oelsnitz/Schöneck  SpG Heinsdorfergrund/
 Irfersgrün 2
2:9
27.09.2014 10:00  SV Concordia Plauen  SpG Oelsnitz/Schöneck 1:3
04.10.2014 09:30  SpG Tirpersdorf/Bergen  SpG Oelsnitz/Schöneck 6:1
11.10.2014    spielfrei    
05.11.2014 17:00  SpG Oelsnitz/Schöneck  FSV Treuen 0:3
08.11.2014 09:00  VFC Adorf  SpG Oelsnitz/Schöneck 2:3
28.03.2015 10:00  SpG Oelsnitz/Schöneck  FSV Bau Weischlitz 0.5


 Platz  Mannschaft  Sp.  Tore  Punkte
         
1.  SpVgg Zobes 1
7 72:1 21
2.  SpG Heinsdorfergrund/Irfersgrün 2
7 33:22 18
3.  VfB Lengenfeld 2
7 42:12 16
4.  SpG Tirpersdorf/Bergen
8 31:26 11
5.  FSV Treuen
7 25:25 10
6.  FSV Bau Weischlitz
7 36:21 8
7.  SpG Oelsnitz/Schöneck
7 10:39 6
8.  VFC Adorf
7 11:53 3
9.  SV Concordia Plauen
7 4:65 0
Impressum       © 2007-2018 • powered by Ralf Knobloch.       Keywort Counter Besucher
Unsere Partner:




Kooperation:

Ev. Oberschule/
VfB Schöneck1912