Start

Fans

Gästebuch

Saison

Unsere Partner

Archiv

Galerie

Service

Platzbelegung


Festwoche
100 Jahre VfB

Kontakt    Impressum
 
Mitglied im:

News vom VfB Schöneck

 
Pokal der Bürgermeisterin der Stadt Schöneck 2010! (11.01.2010)
Am 09. und 10. Januar veranstaltet der VfB Schöneck 1912 e.V. wiederum sein Hallenturnier des Nachwuchses um die Pokale der Bürgermeisterin der Stadt Schöneck in der Sporthalle der Mittelschule.

Am Samstagvormittag war es wieder soweit. Das erste große Turnierwochenende in diesem Jahr fand in Schöneck statt. Die traditionellen Nachwuchsturniere des Vereins, ob im Sommer oder Winter sind immer Anziehungspunkt vieler Vereine aus nah und fern. Am Vormittag stand das Turnier für die E-Jugend auf dem Programm, wobei die E1 und die E2 ins Rennen um die Medaillienplätze geschickt wurden. Insgesamt waren 8 Mannschaften am Start und es wurde in 2 Gruppen gespielt. Beide Teams wurden jeweils in den Staffeln gesetzt. So spielte die E1 in der Gruppe A und die E2 in der Gruppe B. Nach einem 1:1 gegen Limbach konnte sich die E1 mit 2 folgenden Siegen (2:0 gg. Adorf und 3:0 gg. Oelsnitz) als Gruppenerster durchsetzen. Leider reichte es für die E2 nur zu Platz 3 in der Gruppe. Gegen Klingenthal und Weischlitz konnte man jeweils ein 0:0 erreichen und unterlag Zobes mit 0:3. Mit 2 Punkten reichte es für den 3.Platz vor Klingenthal mit 1 Punkt. Im Verliererhalbfinale gelang dann ein 1:0 Erfolg mit dem ersten erzielten Treffer durch Luca Hilbert und so spielte man dann um Platz 5. Die E1 bezwang im Halbfinale das Team aus Weischlitz knapp mit 1:0 und so stand man im Finale. Im Spiel um Platz 5 mußte man erneut gegen Klingenthal antreten und geriet frühzeitig mit 1:0 in Rückstand. Das verdiente 1:1 erzielte erneut Luca Hilbert, doch kurz vor Schluß mußte man das 1:2 hinnehmen, da man die Abwehr völlig entblößte. So reichte es für die E2-Jugend nur zum 6.Platz, doch man spielte kein schlechtes Turnier und alle waren sehr bemüht. Die E1 -Jugend spielte im Finale gegen Zobes und lag recht zeitig schon mit 0:2 zurück. Doch man konnte dann durch 2 Treffer von Philipp Geipel zum 2:2 ausgleichen und kurz vor Schluß gelang Lucas Meinel der hochverdiente 3:2-Siegtreffer. In diesem Finalspiel zeigte die Mannschaft hohe Moral und zeigte, wozu sie bei kontinuierlicher Leistung in der Lage ist. Die E1 gewann die E1-Jugend das eigene Turnier vor Zobes, Weischlitz, Limbach,
Klingenthal, der E2-Jugend, Oelsnitz 2 und Adorf. Für die E1 trafen: 3x Robin Scherzer,2x Lucas Meinel und Philipp Geipel,1x Max Horlbeck und Sebastian Müller.


Im Anschluß fand am Samstagnachmittag das G-Turnier statt. Der VfB Schöneck allein war in diesem Fall Gastgeber. Hier belegte die G-Jugend des VfB Schöneck den 7. Platz von insgesamt 8 Mannschaften, wobei einige Teams etwas überalterte Spieler antreten ließen und es deswegen auch etwas Probleme gab.

Am Sonntagvormittag fand dann das Turnier der D-Jugendlichen statt, wobei jeder Verein, der in der Spielgemeinschaft der D1 und D2 verankert ist, eine eigene Mannschaft stellte. Der BC Erlbach bestritt eine sehr gute Vorrunde mit 3 Siegen (3:1 gg. Schöneck, 1:0 gg Wacker Plauen und 3:0 gg. Weischlitz) und wurde somit Gruppenerster. Leider reichte es für Schöneck in der gleichen Gruppe nur zum 3.Platz, da man auch gegen Wacker Plauen mit 0:1 unterlag, aber gegen Weischlitz 2:0 gewinnen konnte. So spielte man nur im kleinen Halbfinale. Oelsnitz hingegen in der anderen Gruppe konnte sich den 2.Platz sichern. Mit 2 Siegen (1:0 gg. Lauterbach und 6:0 gg. Concordia Plauen) und einer Niederlage gegen Heinsdorf mit 1:4, reichte es für das Halbfinale. Als Gruppenzweiter traf man auf den Gruppenersten der anderen Staffel, den BC Erlbach. In einem guten und hart umkämpften Spiel siegte Oelsnitz am Ende mit 2:1 und stand somit im Finale und für Erlbach blieb nur das Spiel um Platz 3. Im kleinen Halbfinale traf dann der VfB Schöneck auf Concordia Plauen, die mit 5:2 besiegt wurden und man immerhin noch um Platz 5 spielen konnte. Gegner in diesem Spiel war Lauterbach und man siegte am Ende knapp mit 2:1 und konnte sich so den 5.Platz sichern. Im Spiel um Platz 3 mußte Erlbach erneut gegen Wacker Plauen antreten und konnte sich am Ende mit 2:0 durchsetzen. Mit nur einem Wechselspieler war dieser 3.Platz ein schöner Erfolg, da man auch leistungsmäßig wieder einmal überzeugen konnte. Im Finale besiegte dann Oelsnitz das Team aus Heinsdorf mit 1:0 und wurde nicht unverdient Turniersieger.  Platz 7 belegte Weischlitz vor Klingenthal. Außerdem wurde Konstantin Danis bester Torschütze des Turniers, das er allerdings nach 9m schießen gegen einen Heinsdorfer Spieler, der die gleiche Anzahl von Treffern erzielt hat,für sich entschied.  Es trafen für  Schöneck : 4x Ludwig , 2x Meinel , 2x Reichel , 1x Müller, für Erlbach: 6x Danis,3x Müller, 2x Hildebrand und für Oelsnitz : 5x Puchta , 2x Taschepe, 2x Grüner, 1x Maul, 1x Pham.


Am Nachmittag fand dann das Turnier der F-Jugend statt, wobei die SG Schöneck/Erlbach mit 2 Mannschaften an den Start ging. Beide Teams wurden jeweils in den Staffeln gesetzt und die anderen Teams hinzugelost. Leider hatte die F2-Jugend mit Oelsnitz, Zobes und Rodewisch eine sehr starke Gruppe und verlor alle Gruppenspiele und wurde somit Staffelvierter. Es gab ein 0:2 gg. Zobes und Rodewisch und ein 0:5 gg. Oelsnitz. Da war die F1-Jugend etwas erfolgreicher und konnte alle Gruppenspiele gewinnen. Es gab ein 1:0 gg.Weischlitz, ein 3:0 gg. Klingenthal und ein 2:0 gg. Concordia Plauen. Als souveräner Gruppenerster erreichte man das Halbfinale. In diesem war gegen Zobes jedoch Endstation, denn man unterlag mit 0:2 und mußte sich nur mit dem Spiel um Platz 3 zufrieden geben. Die F2-Jugend unterlag im kleinen Halbfinale deutlich mit 4:0 gegen Concordia Plauen und spielte letztendlich erneut gegen Rodewisch um Platz 7. Nach einem 0:1 Rückstand, drehte man das Spiel und konnte durch die Treffer von Zoe Joram und Alec Undeutsch noch mit 2:1 gewinnen und somit noch den 7.Platz belegen. Die F1-Jugend trat in Spiel um Platz 3 gegen Oelsnitz an und verlor am Ende mit 2:0. Ein gutes Turnier des Teams geht leider mit dem undankbaren 4.Platz zu Ende. Turniersieger wurde Weischlitz vor Zobes in einem spannenden Finale, das erst durch 9m schießen entschieden wurde. Platz 5 geht an Concordia Plauen vor Klingenthal. Für die F1 trafen: 4x Maximilian Meinel und 2x Kevin Glaßl. Sehr schade,damit es für einen Medaillienplatz nicht gereicht hat.
Platzweihe Kunstrasenplatz (26.09.2009)


Bei idealem Herbstwetter fand am 26.09.09 vor Vertretern aus Bundestags-, Landtags- und Kommunalpolitik die Platzweihe des Kunstrasenplatzes in Schöneck statt. Bürgermeisterin Isa Suplie eröffnete den Festakt, dankte den Abgeordneten R. Hochbaum und A. Heinz (b. CDU) für die Bereitstellung der Mittel aus dem Konjunkturpaket II und legte besonders Wert auf die Feststellung, dass dieser Platz nicht nur den Schönecker Fußballern, sondern auch den Schulen und somit vielen weiteren Kindern zu Gute kommt. Th. Geigenmüller, Vertreter des Architekturbüros Fugmann, sprach vom modernsten Kunstrasenplatz, bei dem
die Gesamtkosten von 350.000,-€ eingehalten wurden. Am Ende sprang sogar noch die Umzäumung mit heraus, was anfänglich so nicht geplant war.



Pünktlich 14.30 Uhr erfolgte der Ehrenanstoß durch die Bürgermeisterin der Stadt und anschließend standen sich die Aufstiegsmannschaft der Saison 88/89 und eine
Traditionsauswahl des FSV Zwickau gegenüber.
Stiev Glaß erzielte übrigens beim 3:2-Sieg des VfB Schöneck 1912 das erste Tor auf dem neuen Platz. Anschließend wurde bei Freibier und Roster gefachsimpelt und gefeiert.

weitere Bilder in der Galerie
Umbau Tennenplatz aus Konjunkturpaket II (25.09.2009)



Am 14.07.2009 erfolgte durch Vertreter des Landkreises Vogtland, der Stadt Schöneck und des VfB Schöneck 1912 e.V. der Spatenstich zum Umbau des Tennenplatzes in einen modernen Kunstrasenplatz. Sowohl Hr. P. Zeidler als stellv. Bürgermeister, Hr. R. Keil als stellv. Landrat und auch Günter Ihlenfeldt als Präsident des VfB Schöneck 1912 e.V. würdigten vor Gästen die guten Traditionen des Schönecker Fußballs. Einstimmig schätzte man das 350.000,-€ - Projekt aus dem Konjunkturpaket II als sehr gute Investition für die Zukunft ein, zumal auf den neuen Kustrasenplatz auch der Schulsport der ev. Mittelschule etabliert werden soll. Letztendlich würdigte M. Kautzsch als Vertreter der CDU-Fraktion der Stadt Schöneck diesen Umbau auch als gutes Zeichen für den Schönecker Fußball und deren Nachwuchs und wünschte allen beteiligten bauausführenden Firmen viel Erfolg, so dass der Termin für das am 3.10.09 stattfindende Eröffnungsspiel gehalten werden kann.




Am 21.07.09 haben nun die Umbaumaßnahmen begonnen.


Aber auch das Bisherige will gepflegt sein...

 24.07.09 - der neue Platz erhält seine Grundfläche:

04.08.09 - weitere Baumaßnahmen für den Untergrund und die Drainage des Platzes werden durchgeführt und fertiggestellt

In der 34. KW wurde der Untergrund fertiggestellt und der Verein hofft nunmehr auf eine rasche Lieferung der Kunststoffmatten.
07./08. September 2009:
Die Kunststoffmatten sind installiert und sollen jetzt mit Quarzsand verfestigt werden.
38. KW:
Die Matten sind verfüllt und die Linien bereits markiert.

 
25.09.2009:
Die Abschlußarbeiten sind ausgeführt und die Übergabe der Baufirma erfolgte am gestrigen Tage
Der VfB Schöneck 1912 e.V. lädt alle Freunde und Gönner des Schönecker Fußballs recht herzlich zur
Platzweihe
am 26. Sept. 2009, 14.00 Uhr

auf das Sportgelände ein!
Für Speisen und Getränke ist gesorgt.



Turnier um Pokal des Bürgermeisters (19.01.2009)

Der VfB Schöneck 1912 e.V. veranstaltete am 17. und 18.01.09 sein diesjähriges Hallenturnier um die Pokale des Bürgermeisters der Stadt Schöneck in der Sporthalle der Mittelschule.


G-Jugend:
Bei diesem G-Jugendturnier mit immerhin 8 Mannschaften schnitt man unerwartet gut ab und belegte am Ende den undankbaren 4.Platz. In den Staffelspielen trat man sehr souverän auf und wurde ungeschlagen Gruppenerster. Man besiegte Oelsnitz mit 1:0, Neustadt mit 5:0 und im letzten Spiel reichte ein 0:0 gegen Beerheide zum Gruppensieg. Im Halbfinale traf man auf Heinsdorf und nach der regulären Spielzeit von 8 min. stand es 0:0. Es ging also ins 7m Schießen. Dabei hatte man aber das nachsehen, denn von den 3 Schützen traf leider keiner in die Maschen. Besser machten es die Heinsdorfer, die alle 3 ins Tor trafen und durch diese unglückliche Niederlage blieb nur das Spiel um Platz 3. Dabei traf man auf Weischlitz und unterlag am Ende mit 0:2. Trotzdem eine sehr ansprechende Leistung mit sehr guten Ansätzen, nur fehlte an diesem Tag leider das Glück. Bester Torschütze der SG Schöneck/Erlbach war an diesem Tag Maximilian Meinel mit 4 Treffern. Außerdem waren noch Jeremy Glaß und Pia Müller als Torschützen erfolgreich.

E-Jugend:
Gleich im Anschluß an das G-Jugendturnier ging es weiter mit dem Turnier der E-Jugend. Dabei trat die E2- und die E1 -Jugend an, wobei insgesamt 8 Mannschaften an den Start gingen. Die E2 -Jugend stellte rechtzeitig die Weichen auf das Halbfinale, denn man besiegte Regnitzlosau mit 3:1 und anschließend Weischlitz ebenfalls mit 3:1. Nur im letzten Gruppenspiel mußte man sich der sehr guten Mannschaft von Oelsnitz1 mit 1:3 geschlagen geben. Trotzdem wurde man überzeugender Gruppenzweiter hinter Oelsnitz 1. Die E1-Jugend kam etwas schwer in die Gänge und unterlag  gegen Lauterbach im ersten Spiel mit 0:1. Mit dieser Niederlage durfte man sich keinen Ausrutscher mehr erlauben, sonst wäre das ersehnte Halbfinale nicht mehr möglich gewesen. Doch man steigerte sich und bezwang Klingenthal mit 2:0 und Oelsnitz 2 mit 3:0. Dadurch wurde man noch verdienter Gruppenzweiter. Nun standen die Halbfinalspiele auf dem Programm. Die E2 spielte gegen Lauterbach und erreichte trotz einer 2:0 Führung unserer SpG nach 10 min. nur ein 3:3. Leider versagten die Nerven vom Punkt aus und man unterlag im 7m schießen mit 1:2. Die E1 mußte gegen Oelsnitz 1 antreten. Es war ein spannendes Spiel, in dem man jeweils in Rückstand geriet, aber immer den Ausgleich zum 1:1 und 2:2 schaffte. So stand es auch nach dem Schlußpfiff und es mußte erneut vom Punkt aus entschieden werden. Diesmal war das Glück auf unserer Seite und man konnte nach 3 Schützen mit einem 1:0 Sieg ins Finale einziehen. Die Oelsnitzer zielten 2x daneben und einmal war Torhüter Jonas Obenaus auf dem Posten. Den goldenen Treffer im 7m schießen erzielte Maximilian Müller. Im Spiel um Platz 3 standen sich also die E2 und Oelsnitz 1 gegenüber, wobei Oelsnitz das Spiel souverän mit 4:0 gewann. Die E1 traf im Finale wiederum auf Lauterbach, gegen die man die einzige Turnierniederlage im ersten Spiel hinnehmen mußte. Man führte mit 1:0, doch konnte man den verdienten Ausgleich zum 1:1 nicht verhindern. 1:1 hieß es auch nach 10 min. und der Turniersieger wurde im 7m schießen ermittelt. Leider unterlag man dabei mit 1:2 und errreichte damit einen guten 2.Platz. Es fehlte eigentlich nur das quentchen Glück, das man in so einer Situation braucht. Die Torschützen für die E2 waren 6x Sebastian Müller, 2x Philip Geipel und je 1x Jonas Knobloch und Marian Meinel. Für die E1 waren 3x Franz Ludwig, je 2x Maximilian Müller und Niklas Müller und 1x Jonas Pilz erfolgreich.

F-Jugend:
Am Sonntagvormittag waren dann die F-Jugendlichen an der Reihe und man stellte bei diesem Turnier mit 8 Teams wiederum 2 Mannschaften. Leider verlief das Turnier nicht ganz so erfolgreich, wie bei den E-Jugendlichen. Die F1 erzielte gegen Brunn/Beerheide eine 1:1, wie auch im 2.Spiel gegen Weischlitz. Mit 2 Punkten mußte man das letzte Gruppenspiel gegen Heinsdorf gewinnen, um ins Halbfinale einzuziehen. Leider unterlag man mit 1:3 und wurde nur Gruppendritter. Die F2 erreichte ein 0:0 gegen Klingenthal und unterlag anschließend Neustadt mit 1:2 und Oelsnitz mit 0:2. Mit nur einem Punkt auf dem Konto wurde man Gruppenletzter. Im Verliererhalbfinale traf dann die F1 auf die F2 und es war ein interessantes Spiel. Letztlich konnte sich die F1 mit 2:1 durchsetzen und spielte um Platz 5. Im Spiel der F2-Jugend um Platz 7 traf man auf Neustadt. Dieses Spiel endete nach 10 min.  1:1  und es mußte ein 7m schießen entscheiden. Dies konnte man mit 2:1 gewinnen und erreichte damit Platz 7. Im anschließenden Spiel um Platz 5 traf die F1-Jugend wiederum auf Brunn/Beerheide. Man führte recht schnell mit 2:0 und wurde anschließend sehr nachlässig. Der Gegner konnte zum 2:2 ausgleichen, eher kurz vor Schluß Max Horlbeck das entscheidende 3:2 erzielte und damit der F1 den 5. Platz sicherte. Im Finale gewann Weischlitz gegen Heinsdorf mit 1:0. Den 3. Platz sicherte sich Oelsnitz, die Klingenthal mit 1:0 bezwangen. Es trafen für die F1 : Max Horlbeck 4x, der damit auch Torschützenkönig des Turniers wurde; und je 2x Max Opel und Richard Danis. Das einzige Tor der F2 erzielte Paul Schmidt gegen die F1-Jugend. Der Treffer gegen Neustadt im Gruppenspiel war ein Eigentor der Neustadter.

D-Jugend:
Die D-Jugend dominierte das Turnier mit insgesamt 6 Mannschaften sehr souverän und wurde am Ende ungeschlagen mit 15 Punkten und  23:1 Toren Turniersieger. Man besiegte die D2 Weischlitz/Schöneck/Oelsnitz mit 5:0, Wacker Plauen mit 3:1, Trieb mit 2:0, Concordia Plauen mit 6:0 und Lengenfeld mit 7:0. Als bester Torschütze wurde Tony Thiam mit 8 Treffern ausgezeichnet. Weiterhin trafen: Franz Wild 6x , Lukas Stark 4x , Lukas Thalmann und Patrick Reichel je 2x  und Josephine Joram 1x.  Platz 2 ging am Ende an Trieb, vor Lengenfeld, Wacker Plauen, der D2 und Concordia Plauen.
TechniSat fördert Schönecker Fußballsport (04.11.2008)


Am 04.11.2008 unterzeichneten Herr Steffen Gierth, Werkleiter der TechniSat Vogtland GmbH (Bild Mitte), Mario Kautzsch und Rainer Roch, Vertreter des VfB Schöneck 1912 e.V., einen Hauptsponsoren-Vertrag. Der VfB Schöneck 1912 e.V. möchte sich für das entgegengebrachte Vertrauen bedanken und freut sich auf eine für beide Seiten erfolgreiche Zusammenarbeit
Holger Kremling

Seite(n): [1] [2] [3] [4]
Impressum       © 2007-2018 • powered by Chris Seifert - Programmierservice.       Keywort Counter Besucher
Unsere Partner:




Kooperation:

Ev. Oberschule/
VfB Schöneck1912